PPP Gesundheitszentrum Oberndorf

Projektvolumen € 65 Mio:
Planen - Bauen - Finanzieren - Betrieb

Im Rahmen eines PPP-Projektes wurde der bestehende Krankenhausstandort Oberndorf durch die Errichtung und dem Betrieb eines Rehabilitations- und eines Ärztezentrums zu einem integrierten Gesundheitszentrum weiterentwickelt.

Für die Betriebsführung und die Umsetzung der getätigten Investitionen für den Um- und Ausbau des bestehenden Krankenhauses wurde eine PPP-Gesellschaft zwischen der Stadtgemeinde und der VAMED gegründet.

Die VAMED war für die Finanzierung, Projektentwicklung, Planung und Realisierung der Neu-, Umund Zubauten zuständig.

 
Auftraggeber: VAMED Standortentwicklung GmbH & CoKG
Leistungszeitraum: 2008, 2011 - 2012
Inhalt: Gesamtverantwortung für die Akquise des Totalunternehmer-Auftrages (Planen, Bauen, Finanzieren) des PPP-Projektes als Senior Projekt Manager. Koordination aller Projektleiter und Fachbereichsleiter (Finanzierung, Recht, Planung, Bau) des Projektteams.
Berichtswesen und Entscheidungsvorlagen für Vorstand und Geschäftsführung.
Senior Projektleitung bei der Realisierung des Rehabilitationszentrums (Errichtung), Bauherrenvertretung und Qualitätsmanagement

 

Foto: Gesundheitszentrum Oberndorf, Vamed